AKTUELLES

"Woche der Umwelt" 2020

Logo AusstellerDer Bayerische Naturschutzfonds präsentiert sich zusammen mit neun weiteren Naturschutzstiftungen aus anderen Bundesländern bei der "Woche der Umwelt" am 9. und 10. Juni 2020 im Park von Schloss Bellevue in Berlin.
Detaillierte Informationen zur sechsten "Woche der Umwelt" sind auf der Infopage zusammengestellt. "Woche der Umwelt"

Informationen zu den 10 Naturschutzstiftungen der Bundesländer und deren Partnern sind unter dem folgenden Link abrufbar
Ausstellergemeinschaft der Naturschutzstiftungen der Bundesländer


Nächste Stiftungsratssitzung

Die nächste Stiftungsratssitzung findet voraussichtlich am 26.05.2020 statt. Förderanträge, die in dieser Sitzung behandelt werden sollen, müssen dem Bayerischen Naturschutzfonds bis spätestens 31.03.2020 vorliegen.


Ergebnisse der Stiftungsratssitzung vom 19.11.2019

Der Stiftungsrat hat in der Sitzung am 19.11.2019 für 14 neue Projekte rund 3,43 Millionen EURO (€) bewilligt und vier bereits laufende Projekte mit zusätzlich 40.000 EURO (€) ausgestattet.


Bayerischer Biodiversitätspreis 2020

Im Rahmen des Biodiversitätspreises 2020 mit dem Themenschwerpunkt "Bunte Vielfalt – wir tun was für blütenbesuchende Insekten" sollen herausragende Beispiele für den Erhalt, die Anlage und die Entwicklung von arten- und blütenreichen Flächen prämiert werden, die blütenbesuchenden Insekten geeigneten Lebensraum bieten.
Bayerischer Biodiversitätspreises 2020


Gebietsbetreuer - "Naturschutz. Für Dich. Vor Ort."

Staatsminister Glauber hat sich am 05. Juli 2019 bei einem Moorrundgang über die Projekte der Gebietsbetreuer informiert. Die Förderung der Gebietsbetreuung ist ein bayerisches Erfolgsmodell des kooperativen Naturschutzes vor Ort. Im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen haben Vertreter von Naturschutzverbänden, des Zentrums für Umwelt und Kultur, der Naturschutzbehörden und des Bayerischen Bauernverbandes die "Tölzer Moorachse" gegründet, um die Renaturierung der Moorgebiete im Eglinger Filz voranzutreiben. Fachlich unterstützt werden sie dabei von Gebietsbetreuern.
Zur Fotogalerie


Forchheimer Artenkennerpass als UN-Dekade-Projekt ausgezeichnet

Staatsminister Torsten Glauber hat am 04. Juni 2019 das vom Bayerischen Naturschutzfonds geförderte Projekt "Forchheimer Artenkennerpass“ als offizielles Projekt der "UN-Dekade Biologische Vielfalt" ausgezeichnet. Forchheimer Artenkennerpass
Zur Fotogalerie


Auszeichnung für Förderprojekt "LIFE living Natura 2000"

Das vom Bayerischen Naturschutzfonds geförderte Projekt LIFE living Natura 2000 wurde am 08. Mai 2019 als offizielles Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt ausgezeichnet. LIFE living Natura 2000