Bayerischer Naturschutzfonds
Stiftung des Öffentlichen Rechts

Projekte - Gebietsbetreuer

Seit ihrer Etablierung im Jahr 2003 ist die Betreuung ökologisch sensibler Gebiete ein wichtiger Baustein zur nachhaltigen Entwicklung der Umwelt in Bayern und damit zur Umsetzung der Bayerischen Biodiversitätsstrategie geworden.

Denn Gebietsbetreuer sind wichtige Ansprechpartner „vor Ort“, die auf regionaler Ebene mit der Vermittlung von umweltrelevantem Wissen zur Wertschätzung ökologisch besonders bedeutsamer Gebiete beitragen. Neben ihren Tätigkeiten im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit und Umweltbildung wirken Gebietsbetreuer auch bei der Erfassung und Überwachung der seltenen Tier- und Pflanzenarten des jeweiligen Gebietes mit. Darüber hinaus sind sie wichtige Informationsmultiplikatoren, die den Bürgern die Ziele von Natura 2000, der Vernetzung der Schutzgebiete Europas, und damit die überregionalen Zusammenhänge der Natur näher bringen sollen.
Auf Grund der hervorragenden Arbeit der Gebietsbetreuer konnte die Zahl der betreuten Gebiete ab. 01.04.2015 auf 37 ausgeweitet werden. Zwei der Gebietsbetreuer sind landesweit als Biberberater tätig.

Die erforderlichen Mittel werden vom Bayerischen Naturschutzfonds und von den Trägern vor Ort aufgebracht.

Führungen

Bei den Führungen der Gebietsbetreuer kann man die Natur hautnah erleben und sowohl die spektakulären als auch die versteckten Schätze Bayerns kennenlernen.

Veranstaltungsprogramm der Bayerischen Gebietsbetreuer 2016

Mit dem Gebietsbetreuer unterwegs in Bayern 2016 (PDF, 718 KB)

Nebenstehende Karte zeigt die Verteilung der Gebietsbetreuer und führt Sie zu den jeweiligen Projekten und Ansprechpartnern.
Die in der Karte bereitgestellten Informationen sind ebenfalls in der nachstehenden Tabelle zu finden.

Liste der Gebietsbetreuer in Bayern
Nummer Region Betreuer
1 Lange Rhön Torsten Kirchner
2 Naturpark Spessart Christian Salomon, Torsten Ruf
3 Trockengebiete auf Muschelkalk Christiane Brandt
4 Agrarlandschaft Mainfranken Marc Sitkewitz
5 Naturpark Frankenwald Beate Singhartinger
6 Schutzgebiete im Fichtelgebirge Eckardt Kasch
7 Schutzgebiete im Landkreis Forchheim Andreas Niedling, Wolfgang Sack
8 Schutzgebiete bei Erlangen-Tennenlohe Verena Fröhlich, Wiebkea Bromisch
9 Amberg-Sulzbach Rudolf Leitl
10 Naturpark Oberpfälzer Wald und Oberpfälzer Seenland Markus Kurz
11 Wiesmet, Altmühlsee- und Brombachseegebiet Verena Auernhammer
12 Naturverträglicher Steinabbau im südlichen Frankenjura Adi Geyer
13 Bibermanagement in Bayern Gerhard Schwab, Horst Schwemmer
14 Weltenburger Enge, Unteres Altmühl- und Donautal Franziska Jäger
15 Donau östlich von Regensburg Hartmut Schmid
16 Naturpark Oberer Bayerischer Wald Arrach-Lam-Lohberg Anette Lafaire
17 Arberregion Johannes Clemens Matt
18 Mündungsgebiet der Isar Thomas Schoger-Ohnweiler
19 Ilztal Stefan Poost
20 Donauleiten zwischen Passau und Jochenstein Sebastian Zoder
21 Isartal Philipp Herrmann
22 Unterer Inn Andrea Bruckmeier
23 Lechtal Stephan Günther
24 Ampertal Friederike Herzog
25 Ramsargebiet Ammersee Christian Niederbichler, Franz Wimmer
26 Günztal Peter Guggenberger-Waibel
27 Starnberger See und Umland Dr. Andrea Gehrold
28 Isar zwischen Vorderriß und Schäftlarn und Moore des Königsdorfer und Wolfratshausener Becken Birgit Weis
29 Chiemsee Dirk Alfermann
30 Moore, Tobel und Bodenseeufer Isolde Miller
31 Isar-Loisach-Moore Elisabeth Pleyl
32 Mangfallgebirge Marco Müller
33 Achental Kathrin Schwarz
34 Allgäuer Hochalpen Henning Werth
35 Obere Isar und Karwendel Michael Schödl
36 Nördlinger Ries Judith Kronberg
37 Östliches Donauried Nina Wettengel