PROJEKTE


Förderprojekte und Flächenankauf

Das Spektrum der Fördervorhaben reicht von kleinen kurzfristigen Einzelmaßnahmen bis hin zu Großprojekten mit einem Fördervolumen von mehreren Millionen Euro und mehrjährigen Laufzeiten.

Kernstück der Förderung durch den Bayerischen Naturschutzfonds ist die Sicherung von wertvollen Lebensräumen durch den Ankauf von Flächen. Der Grunderwerb spielt auch in den kombinierten Vorhaben die zentrale Rolle, wird dort jedoch ergänzt durch die Förderung von Projektmanagement und Öffentlichkeitsarbeit.

Die Jahresberichte zeigen anhand beispielhafter Förderprojekte aus allen Regierungsbezirken Bayerns einen Ausschnitt aus den verschiedenen Förderbereichen des Bayerischen Naturschutzfonds.

Förderung des Flächenankaufs

Weit mehr als die Hälfte der bewilligten Gelder geht in den Flächenankauf. Dahinter steckt die Philosophie, dass wertvolle Lebensräume am besten dauerhaft gesichert sind, wenn die Nutzung als „Naturschutzfläche“ im Grundbuch festgelegt ist. Besonders tiefgreifende Entwicklungsmaßnahmen, wie die Anlage von Gewässern oder die Wiedervernässung von Mooren lassen sich nur selten auf Privatgrundstücken realisieren. Hier ist das Engagement der öffentlichen Hand und des Bayerischen Naturschutzfonds gefragt.